Ihr Zirbenbett ✔ 100% metallfrei ✔ für einen gesunden Schlaf

Durchschnittlich verbringt der Mensch mehr als ein Drittel seines Lebens im Bett. Die Wahl des richtigen Bettes sollte für Sie daher eine wichtige Rolle spielen.

Vertrauen Sie bei der Suche nach Ihrem Zirbenbett auf unsere jahrelange Erfahrung. Wir verwenden für die Herstellung unserer Betten ausschließlich Zirbenholz von bester Qualität und verzichten gänzlich auf die Verwendung von Metallen.

ZIrbenholz wirkt sich positiv auf Ihren Schlaf aus

Zirbenholz, das Holzes der „Königin der Alpen“ (Zirbe oder Arve; lat.: pinus cembra) ist nicht nur optisch ein sehr ansprechendes Material. Seine positiven Eigenschaften werden seit Jahrhunderten geschätzt und genutzt. Ihm wird eine beruhigende Wirkung zugesprochen. Eine wissenschaftliche Studie des Joanneum belegte, dass Zirbenholz positiv auf den menschlichen Organismus wirkt. Eine Nacht in einem Zirbenbett kann für Ihr Herz eine Ersparnis von bis zu 3.500 Herzschläge bedeuten. Die Atmung wird merkbar ruhiger, wodurch Sie tiefer und entspannter schlafen können.

Das Holz für Ihr Zirbenbett

Durchschnittlich wird eine Zirbelkiefer, wie die Zirbe auch genannt wird, 200 bis 400 Jahre alt. Schätzungen gehen davon aus, dass freistehende Zirben ein Alter von bis zu 1.000 Jahren erreichen können. Aber nicht nur das Alter der Zirben ist sehr bemerkenswert, sondern auch ihre Widerstandsfähigkeit. Die Zirbe ist der einzige Baum, der oberhalb von 1.800 Metern vorkommt und den Klimabedingungen bis auf 2.850 Meter Seehöhen trotzt. Das heißt: Zirbenholz ist nicht nur ein schönes Stück Holz, sondern ein Designerstück der europäischen Alpen mit einer unerreichten Duftkraft.
Die Zirbe wird auch Zirbelkiefer oder Arve genannt und zählt zu den langsam wachsenden Hochgebirgsbäumen. Außerhalb der Alpenregion zählt die Zirbe eher als Geheimtipp. Zirbenholz ist bis zu minus 40 Grad frosthart und besitzt einen feinen gleichmäßigen anatomischen Aufbau. Die fest verwachsenen, rotbraunen Äste lassen sich glatt schneiden und reißen beim Hobeln nicht ein. Mit einer Rohdichte von rund 400kg/m³ bei 0% Holzfeuchte ist Zirbenholz eines der leichtesten heimischen Nadelhölzer. Das weiche Zirbenholz lässt sich gut bearbeiten, und ist leicht einzuschneiden und zu trocknen, da es nicht zur Rissbildung neigt. Die Zirbe wird aufgrund des langsamen Wachstums weniger häufig forstwirtschaftlich kultiviert als Fichte oder Tanne.

Logo Zirbenbett.com

ACHTUNG

Dieser Shop ist noch im Aufbau. Durchgeführte Bestellungen werden NICHT ausgeliefert.

Wenn Sie sich für unsere Betten interessieren besuchen Sie uns bitte solange auf unserer Hauptseite